IOM

IOM steht für International One Meter. Die Yachten haben, wie der Name schon sagt, eine Länge von 1 m und müssen mindestens 4 kg wiegen. Es sind 3 verschieden hohe Rigs erlaubt.

2005 Sedra 1

Die 2005 entworfene Sedra 1 war eine für 2005 eher schmale Yacht.

IOM Sedra 1

IOM Sedra 1

2010 Sedra 2

Die Sedra 2 folgte der Linienführung des seinerzeitigen Mainstreams. Damit war die Yacht sehr konkurrenzfähig mit der Topplatzierung einer deutschen Vizemeisterschaft.

IOM Sedra 2

IOM Sedra 2

IOM Sedra 2

2020 Sedra 3

Die Sedra 3 ist meine aktuelle IOM Yacht. Bedingt durch Covid 19 habe ich mit dieser Yacht erst einige Tests segeln können. Eine Regatta war noch nicht dabei.

Die Sedra 3 ist etwas schmaler als die meisten aktuellen Yachten. Sie greift einige zuletzt als sehr strömungsgünstig ermittelte Faktoren auf, um den Rumpfwiderstand zu reduzieren. Dazu gehört der bewusste Verzicht auf Chines bei gleichbleibendem Vorteil der Reduzierung des Krängungswiderstandes.

IOM Sedra 3 – 2020

Design-Infos für RC-Yachten und aktuelle GM-Yachten